tipotsch tourismus gmbh
Dorfstraße 30
6275 Stumm im Zillertal
Tel. +43 5283 2269
Fax +43 5283 2869
info(at)hotel-tipotsch.at 

ANGEBOTE
MENU
DE | EN

Prickelnder Bergsommer

PRICKELNDER BERGSOMMER

Anna und Margot auf Reisen in Australien

Über mich: Anna

Hallo! Ich bin Anna und ich bin nun schon seit vielen Jahren als Restaurant-Leiterin in unserem Familienbetrieb tätig. Wer mich kennt weiß, dass mir die Arbeit im Team und mit unseren Gästen große Freude bereitet.

Wo es geht, engagiere ich mich für den Klimaschutz. Das berücksichtige ich auch beim Einkauf für unser Restaurant. Außerdem interessiere ich mich sehr für andere Länder und Kulturen. Während unserer Umbauphase habe ich heuer im Frühling gemeinsam mit meiner Mama Margot Neuseeland und Australien bereist und wir haben selbstverständlich ein paar kreative Ideen für unser Restaurant Tiatta mitgenommen.

In meiner Freizeit bin ich außerdem gerne mit meinem Partner Mario und unseren beiden jungen Hunden "Odin" und "Dreizehn" in der Zillertaler Bergwelt unterwegs.

Prickelnde Erfrischung im Zillertaler Bergsommer

In diesem Jahr präsentiert der Sommer sich von seiner schönsten Seite und taucht meine Heimat das Zillertal in intensive Farben. Auch wenn uns die wohltuenden Sonnenstrahlen noch so glücklich machen, ziehe ich mich hin und da gerne in unsere Bergwelt zurück und genieße die frische Alpenluft, die kühlen Wälder, die türkisblauen Gebirgsseen und die eiskalten Bäche!

Brunnen und Kuh auf Alm
(c) Kirchberger
Kristallklarer Gebirgssee
(c) Ritschel

Abkühlung gefällig?

Haben Sie Lust auf spritzige Abenteuer und unvergessliche Bergerlebnisse? Gerne verrate ich Ihnen meine Lieblingsplatzerl!

Märzengrund

Abseits der ausgetretenen Pfade!

Das wildromantische Hochtal mit seinem weitläufigen Almgebiet ist von Ihrem Urlaubsort Stumm durch die beeindruckende „Märzenklamm“ oder mit dem Fahrrad über einen gut ausgebauten Forstweg vom Stummerberg aus erreichbar.

Anna genießt den Märzengrund
Anna und ihre Bergfexen Dreizehn und Odin
Blick über den Märzengrund bei Stumm
mit Papa Heinz im Märzengrund

Stilluptal

Geheimtipp!

Das malerische Zillertaler Seitental zweigt von Mayrhofen ab. Sie durchwandern das Tal, vorbei an urigen Gasthäusern und dem kristallinen Stausee.

Wimmertal

Herzliche Zillertaler Gastfreundschaft!

Entlang des rauschenden Wimmerbaches und vorbei an saftig grünen Almwiesen wandere ich im Sommer von Gmünd im Gerlostal gerne zur Jausenstation Wimmertalalm und besuche dort meine Schwiegermama! Mmmh! Ich freue mich jetzt schon auf die herzhaften Schmankerl.

Erfrischung am rauschenden Bach
Wildbachrauschen (c)Schuetz-Mediendesign
Anna am Stausee
Ruhe und Freiheit genießen

Badewelt Stumm

Ein Sprung ins kühle Nass!

Nicht einmal fünf Gehminuten von Ihrem Urlaubszuhause entfernt, erwartet Sie die erfrischende Badewelt Stumm mit Naturbadeteich, einem Sportbecken, aufregenden Wasserrutschen, Sprungtürmen, Kinderbecken und herrlichen Liegeflächen in der Wiese oder am Steg.

Achensee

Der größte See Tirols!

Eingebettet in die malerische Gebirgswelt zwischen Rofan und Karwendelgebirge, besticht der kristallklare Gebirgssee an heißen Sommertagen durch seine erfrischende Temperatur, die so gut wie nie 20 Grad übersteigt. Wussten Sie, dass das kristalline Wasser des Achensees annähernd Trinkwasserqualität hat?

Der kristallklare Achensee!
Achensee (c) Marco Ven
Gebirgswelt zwischen Rofan und Karwendel
Rofan im Nebel (c) Horst Foth

Hintertuxer Gletscher

Eine Schneeballschlacht im Sommer?

Auch das ist bei uns im Zillertal jederzeit möglich. Von Mayrhofen aus gelangen Sie in das Tuxertal. Von dort aus schweben Sie mit den Gletscherbussen hinauf bis auf 3.250m, wo Sie eine majestätische Gletscherwelt erwartet. Der Hintertuxer Gletscher ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet und hält mit dem aufregende Natur Eis Palast und der beeindruckenden Spannagelhöhle auch für Nicht-Skifahrer kühlende Überraschungen bereit.

Cool Down in Ihrem Hotelzimmer

Damit Sie nach einem aufregenden Tag an der frischen Gebirgsluft auch in Ihrem Ferienzuhause einen kühlen Kopf bewahren, sorgt in unseren nagelneuen Zimmern im zweiten und dritten Stockwerk eine CO2 neutrale Klimadecke für gleichmäßige Kühlung Ihres Zimmers. Ohne Belastung der Umwelt wird die Decke Ihres Zimmers anhand von unserer hauseigenen Grundwasser-Wärmepumpe abgekühlt - ganz ohne Geräusch, Luftzug und Verbreitung von Bakterien!

Traumhafte Ausblicke
Unsere neuen Panorama Zimmer und Suiten
Exklusive Naturmaterialien und Eleganz
Wollen Sie die Ersten sein?

Verwandeln Sie Ihre Vorfreude in echte Urlaubsfreude und besuchen Sie uns zu einer erfrischenden Einkehr im Restaurant Tiatta oder Hotel Tiposch!

Eure Anna